Allgemein

schwach geworden

Nachdem ich heute morgen verschlafen hatte und von einer Kollegin geweckt wurde, das zweite Mal in diesem Monat, habe ich nach meinem Dienst beschlossen ein Eis zu essen. Das Wetter ist schön, es ist warm und wer weiß wie lange das noch geht.

Außerdem war geplant, dass ich mir ein Notizbuch kaufe, damit ich für jeden meiner Plots ein eigenes habe. Toll, oder?

Naja ich hab mich dann im Eiscafè verwöhnen lassen und kam auf die tolle Idee meinen Lieblings-Buchhandel zu besuchen. Natürlich nur gucken. Und vielleicht ein paar Postkarten fürs postcrossing kaufen..mehr nicht!

Als ich reinkam, wurde ich freudig begrüßt, musste mir anhören dass ich zu lange nicht mehr da gewesen bin und was ich jetzt so machen würde. Als kleine Aufklärung: ich bin mit dem Laden aufgewachsen und kenne noch den Senior ❤ schon mein Opa bestellte dort die Schulbücher für meine Mutter und ihre Geschwister. Als es noch nirgends Manga zu kaufen gab, hab ich sie immer dort bestellt <3.

Nach dem Plausch überlies ich die beiden Verkäuferinnen ihre Umräumaktion und suchte mir die ein oder andere Postkarte aus. Natürlich konnte ich es mir nicht nehmen lassen und schaute einmal durch die Bücherregale – gucken kostet ja nicht, oder? Ha! – sackte noch eine Zeitschrift und ein Buch mit ein. Achja und einen Kugelschreiber mit der Ulenburg ❤

Siedendheiß viel mir ein, dass ich noch den zweiten Band der Waterfire Saga, der im Oktober erscheinen soll, vorbestellen wollte. Gesagt, getan, Überraschung erlebt. Die gute Frau sagte mir: „Kannste dann morgen ab 10 Uhr abholen.“. Äh, wow, sehr toll! 😀 Ich war so enttäuscht, als ich es kaufen wollte und eine andere Verkäuferin mir sagte, dass der zweite Band erst im Oktober erscheinen würde. Nun kann ich morgen nochmal hinfahren und mir das Buch abholen! 😀

Und aufgerundet habe ich auch: Es gibt hier zur Zeit eine Aktion, bei der man seinen zu zahlenden Betrag aufrunden kann und die Differenz wird gesammelt und kommt einem Projekt zugute, mit dem das Lesen in unseren Grundschulen gefördert werden soll. Super Idee, denn Lesen ist wichtig!

1443538293629
meine Ausbeute 🙂

Advertisements

Ein Kommentar zu „schwach geworden

  1. Nett 😀
    So eine Stammbuchhandlung zu haben, stelle ich mir sehr schön vor – das klingt echt gemütlich und familiär, wie du es beschreibst.
    Und ja, wenn ich einen Buchladen betrete, kaufe ich IMMER mehr, als ich wollte (oder was völlig Anderes…) ^^

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s